02 KLAENG KOLLEKTIV 6Q6A1782-web

KLAENGster

Sechs Musiker - sechs Instrumente - unzählige Möglichkeiten. Der Schlagzeuger Jonas Burgwinkel, der Gitarrist Tobias Hoffmann, der Pianist Pablo Held, der Trompeter Frederik Köster, der Bassist Robert Landfermann und der Saxofonist Sebastian Gille sind regional, überregional und international bestens vernetzt, als Spielpartner auf höchstem Niveau seit langem geschätzt und vielfach mit renommierten Preisen ausgezeichnet. Lisa Burgwinkel ist der 5. Beatle 7. Klaengster und kümmert sich als Geschäftsführerin um alle organisatorischen Fragen, unsere Festivalplanung und die Förderer. 

Jonas_klaeng_kollektiv-web

Jonas Burgwinkel

Jonas Burgwinkel ist einer der herausragenden Schlagzeuger seiner Generation. Zu seinen Auszeichnungen zählen der ECHO JAZZ als bester Schlagzeuger, sowohl der SWR- als auch der WDR-JAZZPREIS und der BEST SOLOIST AWARD des North Sea Jazz Festival. Neben seinem Projekt Medusa Beats und dem Pablo Held Trio spielt er mit den großen Namen des Jazz: John Scofield, Chris Potter, Lee Konitz, Ralph Towner, Till Brönner und viele andere. Er ist auf über 60 CDs und in unzähligen Radio- und Fernseh-Mitschnitten zu hören. Seit 2011 ist er Professor für Jazz-Schlagzeug an der Kölner Hochschule für Musik und Tanz.

Website   Facebook
Tobi_klaeng_kollektiv-web

Tobias Hoffmann

Tobias Hoffmann, „der derzeit wahrscheinlich beste Jazzgitarrist Deutschlands“ (Wolf Kampmann), erschafft ein dichtes Extrakt aus Jazz, Blues und Surf, mit viel Raum für Improvisation. In seinem Trio, so die Süddeutsche Zeitung, „geht es stiloffen und alle Genres zertrümmernd quer durch die Musikgeschichte“. Unter eigenen Namen sowie als gefragter Sideman hat er in ganz Europa, Mittelamerika, Nordafrika und Asien gespielt, darunter auf zahlreichen großen Festivals. Er ist zweifacher Preisträger des Neuen Deutschen Jazzpreises, Gewinner des ECHO Jazz als Gitarrist national und des WDR-Jazzpreises.

Website   Facebook
Robert_klaeng_kollektiv-web

Robert Landfermann

Robert Landfermann, einer der innovativsten europäischen Jazz-Bassisten, ist Träger des WDR- und SWR-Jazzpreises sowie des Neuen Deutschen Jazzpreises. Er spielt in verschiedensten Formationen, unter anderem mit Weltstars wie John Scofield, Lee Konitz, Yo-Yo Ma, Charlie Mariano, Ralph Towner und Chris Potter. Als herausragender Improvisator gilt er sowohl im traditionellen Jazz als auch in der experimentellen Avantgarde. Er leitet mehrere Ensembles und lehrt seit 2011 an der Folkwang-Universität Essen. Seine Arbeit ist auf über 70 Tonträgern und in zahlreichen Radiomitschnitten dokumentiert.

Website   Facebook
Sebastian_klaeng_kollektiv-web

Sebastian Gille

Das Spiel des Saxophonisten Sebastian Gille ist „von einer geradezu hemmungslos emotionalen Intensität“, darin schwingen „Sensibilität und Verletzlichkeit und der Wille, Grenzen zu überschreiten“ (DIE WELT). In der Tat hat Sebastian Gille in Europa, China und Kanada gespielt, mit weltbekannten Künstlern wie Abdullah Ibrahim, Al Jarreau, Norma Winstone, Steve Swallow, Michael Gibbs und Joachim Kühn. Auf über 40 Tonträgern ist seine unverwechselbare Stimme am Tenorsaxophon zu hören. Auch zahlreiche Preise zeichnen seinen Werdegang, 2018 zuletzt gekrönt durch den Hamburger Jazzpreis und den SWR-Jazzpreis.

Website   Facebook
Lisa_klaeng_kollektiv-web

Lisa Burgwinkel

Geschäftsführung & Management KLAENG Jazzkollektiv e.V.

E-Mail
Presse     Kontakt & Impressum     Datenschutz     Newsletter     Facebook