Klaeng-2022-PL-A3-RZ

Selten war die stilistische Bandbreite größer – die 13. Festival-Ausgabe präsentiert sich als vielgestaltiges Klangkunstwerk, das grundverschiedene Musikwelten ins Verhältnis setzt und zur aufregenden Durchdringung weltklanglicher Erzählweisen einlädt...

klaengfestival.de

web_thomas_morgen_air-1

KLAENGresidency 2022: Thomas Morgan Lecture + Q&A
Im Rahmen seiner KLAENGresidency gibt Thomas Morgan am Sonntag (13.11.2022) von 11-14 Uhr (Doors ab 10 Uhr) eine Lecture + Q&A im Kölner LOFT.
KLAENG lädt alle alle Interessierten herzlich zu dieser "musikalischen Vorlesung" ein. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Für Fragen wendet Euch gern an klaengkollektiv@gmail.com.

loftkoeln.de

SummerKLAENG 2022 – was war das für ein wunderbarer Tag in Odonien... Vielen Dank an alle, die da waren und mit so vielen großartigen Musiker:innen und uns gefeiert haben. Wir sehen uns beim KLAENG Festival vom 12. bis 14. November im Stadtgarten...

sk_web_2022_mobile-800

Die Sehnsucht hätte kaum noch größer werden können. Endlich wieder gute Musik, vielfältig und divers, endlich wieder gemeinsam gehört, live und Open Air! Als perfekter Start in den Sommer, kommt SummerKLAENG genau zur richtigen Zeit!  Wir freuen uns auf euch und einen wunderbaren KLAENG Haeng in Odonien, das mit seinem schönen Biergarten und der tollen Open-Air Fläche seit so vielen Jahren den optimalen Rahmen für SummerKLAENG bietet!    

summerklaeng.de

KLAENG 2021 Plakat A1 RZ

KLAENG Festival Talks 2021

Im Rahmen der Festival-Tage im November haben sich die KLAENGster Jonas Burgwinkel, Pablo Held, Frederik Köster und Robert Landfermann mit Künstler*innen zum Plausch am Rande der Bühne getroffen. 

Jonas Burgwinkel & Marc Copland
Pablo Held & Theresia Philipp
Robert Landfermann & Cansu Tanrıkulu
Frederik Köster & Norma Winstone


KLAENG Festival Talks werden gefördert durch die Initiative Musik gemeinnützige Projektgesellschaft mbH im Rahmen von Neustart Kultur mit Projektmitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien und der RheinEnergie-Stifung Kultur.

KLAENGresidency 2021:
Theresia Philipp

KLAENGresidency 2021: Das neue Festival-Format debütiert mit der Kölner Ausnahme-Instrumentalistin und Komponistin Theresia Philipp als erste „Artist in Residence“ Die vielfach ausgezeichnete Klangforscherin stellt ihre einzigartigen musikalischen Visionen einer gesellschaftsrelevanten, sowie genreübergreifenden, bislang nie gehörten Klangkunst vor. Im Rahmen des Festivals präsentiert Theresia ein neues Trio als KLAENGresidency-Projekt und feiert außerdem mit ihrer Band „Ain’t I ?” Weltpremiere! Die KLAENGresidency 2021 wird gefördert durch die RheinEnergie Stiftung Kultur.

KLAENG next:

12. – 14.11.2022
KLAENG Festival, Stadtgarten (Köln)

Presse     Kontakt & Impressum     Datenschutz     Newsletter     Facebook